Logo




Betreuung

• Was ist unter »rechtlicher Betreuung« zu verstehen?

Im rechtlichen Sinne umfasst der Begriff Betreuung in Deutschland die rechtliche Vertretung Volljähriger nach dem Betreuungsgesetz:

Das Rechtsinstitut der rechtlichen Betreuung wurde in Deutschland durch das am 1. Januar 1992 in Kraft getretene Betreuungsgesetz geschaffen. Unter Betreuung wird die rechtliche Vertretung verstanden und nicht eine Sozial- oder Gesundheitsbetreuung. Die rechtliche Betreuung ist an die Stelle der früheren Vormundschaft über Volljährige und der Gebrechlichkeitspflegschaft getreten und geht über sie deutlich hinaus. Sie ist im Wesentlichen in den §§ 1896ff. des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) geregelt.

Quelle: Wikipedia: Betreuung, Betreuung (Recht)

© 2015 www.Betreuung-Regensburg.de - Alle Rechte vorbehalten.
WEBCounter